Mizuno

Posted in Sportschuhe

Mizuno, eine lange Geschichte. Im Jahr 1906 eröffnet Rihachi Mizuno seinen ersten Sport Shop in Osaka. Seither hat sich die Familie Mizuno voll und ganz der Welt des Sports und vor allem der Entwicklung von Sport-Equipment verschrieben. Getreu dem Motto "Expect more", das sich wie ein roter Faden durch die Firmen- geschichte zieht.

Man gibt sich nie zufrieden, ständig wird verbessert, getüfftelt und mit akribischem Wettkampfgeist an Neuheiten gearbeitet. Zu Beginn stellt Rihachi Sportbekleidung her, schon bald folgt die Entwicklung von Baseball-Equipment. Der Sohn verschreibt sich schließlich der Entwicklung von Golfschlägern, Laufschuhen und Fußballschuhen.

Die revolutionäre Mizuno Wave Technologie.

1985 ist das Geburtsjahr einer Neuerung, die heute mit dem Namen Mizuno in einem Atemzug genannt wird: eine einzigartige Technologie, welche zwei wichtige Anforderungen an einen hochwertigen Laufschuh in sich vereint: Dämpfung und Stabilität. Verantwortlich dafür ist die Mizuno Wave-Platte, welche Verletzungen vorbeugt, indem sie die extremen Aufprallkräfte, die auf den Läuferfuß einwirken, durch ein Höchstmaß an Dämpfung auffängt. Gleichzeitig wird dem Läuferfuß die nötige Stabilität geboten.

Die Mizuno Wave-Plates, gewichtssparende, wellenförmige Platten, weisen je nach Profil eine extrem hohe laterale sowie auch mediale Stabilität auf. Die Wellenform bleibt also nur in Laufrichtung extrem flexibel. Dabei wird diese High Performance Technologie jedem Läufertyp gerecht. Anhand der Vielzahl von Platten, die zur Auswahl stehen, lässt sich Dämpfung und Stabilität individuell auf jeden Läufertyp abstimmen. Die auf den Körper einwirkenden enormen Aufprallkräfte werden auf eine größere Aufprallfläche verteilt, der Fuß wird geschützt.